Englisch

Grundlegendes

11. Kl.: 4 Wochenstunden während der Unterrrichtsphase
12. Kl.: 5 Std./Woche
13. Kl.: 6 Std./Woche
a
Ziel des Unterrichts ist die Vermittlung einer allgemeinen Kommunikationsfähigkeit in dieser Weltsprache für Alltag, Studium und Beruf. Der Englischunterricht soll den Schüler/Innen zu beruflicher Mobilität verhelfen und ihre Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen fördern.Die Lerngebiete umfassen neben landeskundlichen Themen deshalb auch Themen wie Umwelt, Technik, soziale und wirtschaftliche Probleme und Politik. Mit Hilfe von Texten, modernen Medien und neuen Unterrichtsformen werden die vorhandenen Kenntnisse gefestigt und weiterentwickelt – solide Vorkenntnisse in Wortschatz und Grammatik werden jedoch vorausgesetzt.Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die systematische Schulung des Hörverstehens und der Kommunikationsfähigkeit, die schriftliche Auseinandersetzung mit den Aussagen von Texten und das eigenständige Verfassen von Texten in englischer Sprache.

Lernziele

11. Klasse:
Schriftlicher Sprachgebrauch:
Reading: multiple choice, multiple matching, short-answer questions, Mediation, gapped summary
Writing: Bild-, Cartoonbeschreibung, comment
Mündlicher Sprachgebrauch:
Conversation: Diskussion, role-plays, kurze Präsentationen etc.Listening
a
12. Klasse:
Schriftlicher Sprachgebrauch:
Reading: wie 11. Kl. doch umfangreichere und anspruchsvollere Texte
Writing:
Schwerpunkt comment
Mündlicher Sprachgebrauch:
Listening ComprehensionConversation: wie 11. KlasseFachreferat
a
13. Klasse:
Schriftlicher Sprachgebrauch:
Reading: wie12. Kl., zusätzlich literarische Texte
Writing : Mediation Dt/E, comment umfangreicher
Mündlicher Sprachgebrauch:
wie 12.Kl., nur anspruchsvoller

Leistungserhebungen

11. Klasse:
2 Schulaufgaben, 2 Kurzarbeiten, mündliche Leistungserhebungen (Conversation, role-plays,Teamwork, kurze presentations u.a.m)
Die Punkte der mündlichen und der schriftlichen Leistungen sind gleich gewichtet.

12. Klasse:
3 Schulaufgaben, 2 Kurzarbeiten, mündliche Leistungserhebungen (Fachreferate, presentations von Einzel- und /oder Teamwork, role-plays u.a.m.)
Die schriftliche Punktezahl wird im Jahresfortgang im Verhältnis zur mündlichen Punktezahl doppelt gewichtet.

13. Klasse:
2 Schulaufgaben, 2 Kurzarbeiten, mündliche Leistungserhebungen wie 12.Klasse
Die Punkte der mündlichen und der schriftlichen Leistungen sind gleich gewichtet.